ercas. die agentur
Ophthalmologie - Trizax
 
Einführung
 
 

Der "Stereoskopische Atlas der Ophthalmologie" ("Sterescopic Atlas of Ophthalmology") stellt eine einmalige Gelegenheit dar, das Auge in seinem normalen und pathologischen Status in einer anderen Dimension online darzustellen. Die feinen Strukturen des Auges verändern ihre räumlichen Beziehungen, wenn sie pathologisch verändert sind. Stereoskopische Darstellungen dieser Veränderungen erweitern unser Verständnis für Augenkrankheiten. So können Ophthalmologen, Medizinstudenten und alle an der Medizin Interessierten zusätzliche Unterstützung beim Verständnis klinischer Aufgaben in der Ophthalmologie erfahren.
 
Dieser Atlas wird heute für die Zukunft entwickelt und wird mit der Erfahrung, die wir von jedem unserer Patienten erhalten, wachsen. Er erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern konzentriert sich auf Augenveränderungen von auffallendem stereoskopischem Interesse und will nicht die Referenzliteratur der Ophthalmologie ersetzen.
 
Bitte wählen Sie ein Thema aus der Navigationsleiste.


 
[last update: 1508318664]
 -  | Datenschutz | Impressum | © Trizax